Bobby McFerrin und die Fünftonmusik

So einfach kann Notenlesen sein…

Die Pentatonik (Fünftonmusik) ist das älteste nachgewiesene Tonsystem, das man etwa aus Funden von bis zu 3700 Jahren alten Knochenflöten mit drei bis vier Grifflöchern erschließt. Sie kennzeichnet seit etwa 3000 v. Chr. – vermutlich ausgehend von Mesopotamien – die Musik vieler indigener Völker Asiens, Afrikas, Amerikas und des frühen Europas. Sie gilt auch als Vorläufer der aus Griechenland stammenden europäischen Heptatonik.

Ein Beispiel für die Effektivität und die Eingängigkeit traditioneller Lehrmethoden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.